Die Arbeit der Zukunft

Wir glauben nicht, dass Arbeit bleiben muss wie sie ist. Wir glauben, dass es eine andere Arbeit geben kann.
Eine Arbeit, in der menschlich und wirtschaftlich keine Gegensätze sind. Und die genau deshalb erfolgreich ist.
Eine Arbeit, die nicht von oben herab, sondern auf Augenhöhe abläuft. Und die genau deshalb perfekt funktioniert.
Eine Arbeit, in der Menschen das tun was sie lieben. Und die genau deshalb die größten Werte hervorbringt.

Wir nennen diese Arbeit „Gute Arbeit". Sie ist die Arbeit der Zukunft.

Was mich ausmacht.

Talentförderung

Der rote Faden guter Arbeit beginnt bei mir. Mehr Komplexität fordert mehr Engagement. Doch Leistung muss auch Spaß machen. Wer in seinem Element ist, tut was er liebt und hat deshalb Erfolg.

Was uns verbindet.

Personalarbeit

Gute Personalarbeit bringt Mitarbeiterpotenziale und Unternehmensziele in Einklang. In dieser Dynamik wächst Motivation und Wirtschaftlichkeit. In dieser Dynamik wächst gute Arbeit.

Was uns erfolgreich macht.

Organisationsgestaltung

Steigende Geschwindigkeit bringt traditionelle Organisationen an ihre Leistungsgrenzen. Die Qualität der Kooperation und Kommunikation steht täglich auf dem Prüfstand und wird so zum Erfolgsfaktor guter Arbeit.

Fakten

Der veraltete Stil in deutschen Firmen gefährdet den Wirtschaftsstandort, warnen Führungskräfte und wünschen sich eine grundlegende Veränderung der Führungskultur.

Firmen, die es auf die „Fortune100 Best“-Liste bei Great Place to Work geschafft haben, schlagen den vergleichbaren Aktienindex in der Kursentwicklung um den Faktor 2.

Ein Aktienfonds investiert gezielt in Unternehmen mit hoher Mitarbeiterzufriedenheit und schlägt den Vergleichsindex S&P 500 in Sachen Rendite Jahr für Jahr.

Pioniere

Yvon Chouinard, Umweltaktivist, ehemaliger Kletterer, Surfer sowie Gründer von Patagonia verfolgt konsequent eine Mission – nämlich die Rettung unseres Planeten.

Weltweiter Unternehmenserfolg ohne Hierarchien.

Wie organisiert man einen Pflegedienst mit höchsten Qualitätsansprüchen auf einem schwierigen Markt so, dass er wirtschaftlich erfolgreich und langfristig stabil arbeitet?

Von Menschen und Helden

Um eine lernende Organisation zu ermöglichen ist es nach Senge essenziell, sich an fünf Disziplinen zu orientieren.

Manchmal braucht es nur einen Moment. Ein Moment, in dem du merkst, das muss und will ich tun. Ein Moment, wo dir ein Licht aufgeht und plötzlich alles einen Sinn macht.

Potenzial kann nie alleine entfaltet werden. Wir benötigen dafür immer andere, die uns helfen.

Wenn man sich mit Achtsamkeit auseinandersetzt, führt kein Weg an ihm vorbei: Thich Nhat Hanh, ein Mönch, der neben dem Dalai-Lama einer der größten Vertreter der buddhistischen Lehre darstellt.

Hawking beweist, dass gute Arbeit im Kopf beginnt. Er zeigt der Welt, dass jeder, egal ob mit großen oder kleinen Handicap, etwas Großartiges leisten kann.

Warum glauben viele Leute den nicht überprüften Informationen von Herrn Meier oder Frau Schulz, nicht aber denen von recherchierenden Journalisten? Vielleicht, weil es in ihr Weltbild passt!