Mit dieser Methode wird schnell transparent, welche Fragen zu einem bestimmten Thema "im Raum" sind.

Wie komme ich in guter Atmosphäre in einen Workshop und bin gleichzeitig direkt an den Kernthemen? Mit der Methode "Redaktionskonferenz"!

Workshopmethode zur Konzepterstellung für ein neues Produkt, eine Veranstaltung oder eine Dienstleistung. 

Wer kennt das nicht? Workshop absolviert, Themen diskutiert, Aktionen adressiert. Nun geht es an die Umsetzung! Die Ernüchterung lässt nicht lange auf sich warten. Dieses kleine Hilfsmittel kann Abhilfe schaffen.

Workshops können manchmal richtig anstrengend sein. Da braucht es einen emotionalen Abschluss, der zusammenfasst, den Einzelnen und das Team in die Verantwortung hilft und somit den Transfer erleichtert.

Als Gestaltungsvorschlag für den Ablauf von Workshops bietet das GROW-Modell von John Whitmore ein gutes Gerüst - leicht verständlich und logisch aufgebaut.

Die Methode „Fast Networking“ sorgt für einen dynamischen Einstieg in das Thema des Workshops. Weil jeder mit jedem kurz in Kontakt kommt, entsteht rasch eine gute Arbeitsatmosphäre.

Blog via E-Mail abonnieren